Menu

Tyde

Ronan & Erwan Bouroullec, 2012

  • Während Steh-Sitz-Tische in der Regel nur für den Einzelarbeitsplatz eingesetzt werden, dehnt Tyde das Konzept und die Vorzüge des Arbeitens im Sitzen und Stehen auf Doppelarbeitsplätze und Besprechungstische aus.

    Tyde begegnet den heutigen akustischen Anforderungen offener Bürolandschaften mit wirksamen Massnahmen: Einerseits arbeitet der Motor der elektrischen Höhenverstellung leise und ist unter einer geräuschdämmenden Abdeckung unter dem Tisch verborgen. Andererseits bilden die neu entwickelten Screens aus Polyestervlies zusammen mit der Abdeckung eine wirksame Fläche zur Dämpfung von Umgebungsgeräuschen.

    Tyde orientiert sich an individuellen Bedürfnissen: Arbeitstische in verschiedenen Grössen können gemäss den Anforderungen ihres Einsatzes ausgestattet werden. So kann der Nutzer für unterschiedliche Sitzhöhen zwischen drei Höhenverstellvarianten wählen: mit Elektromotor für Steh-Sitz-Tische, mit Kurbel oder mit Rastersäulen. Zusatzelemente wie Technikbalken, unterschiedliche Screens, CPU-Halter und Accessoires dienen der weiteren Individualisierung.


Die Brüder Ronan und Erwan Bouroullec leben und arbeiten in Paris. Ihr Arbeitsgebiet reicht vom kleinen Gebrauchsgegenstand bis hin zu Architekturprojekten. Seit 2000 arbeiten sie mit Vitra zusammen und haben sowohl die Büro- wie auch die Wohnmöbelkollektion um viele Entwürfe bereichert.
Zum Designer Portrait →