Nach oben

Norman Foster

alt

Norman Foster, geboren 1935 in Manchester, England, studierte Architektur an der Manchester University School of Architecture and City Planning und an der Yale University in New Haven, wo er Richard Rogers kennen lernte. Mit ihm, mit Sue Rogers, mit Georgie Wolton und mit seiner Frau Wendy Foster arbeitete er als „Team 4“, bis er 1967 in London „Foster Associates“, heute „Foster + Partners“, gründete.

1999 wurde Foster der 21. Pritzker Architecture Prize Laureate, 2002 wurde er in den deutschen Orden Pour le Mérite für Wissenschaften und Künste gewählt und im selben Jahr erhieltlt er den Praemium Imperiale. 1997 wurde er von Queen Elisabeth II zum Ritter geschlagen, 1999 wurde er mit dem Titel Lord Foster of Thames Bank geehrt.