Y-Chair_Miniature_web_sub_hero

Miniatures Y-Chair

Hans J. Wegner, 1960
Hans J. Wegner gehört zu den Vertretern des traditionellen dänischen Möbeldesigns. Das Fundament seines Werkes steht auf einer gründlichen Ausbildung als Schreiner und ist verankert in einer Familientradition von Handwerkern. Bereits in der Schuhmacherwerkstatt seines Vaters lernte er den Umgang mit Formen und Werkzeugen. Während des Studiums in Kopenhagen traf er Meister der dänischen Möbelkunst. Ideen der Tischlerkunst aus aller Welt werden von Wegner ins spezifisch Dänische übertragen.

Die Vorbilder für den Y-Chair stammen aus China. Das Y der Rückenlehne gleicht einer natürlichen Astgabelung. Der geflochtene Sitz verweist auf das Gras an den seichten Ufern der dänischen Landschaft und steht in der Tradition des nordwesteuropäischen Gebrauchsstuhls.
365,00 €
Informationen
Produktfamilie
Miniatures Collection
Seit über 20 Jahren bildet das Vitra Design Museum Meilensteine des Möbeldesigns aus seiner Sammlung in Miniaturform nach. Die Kollektion ist zu einem Destillat der Geschichte des industriellen Möbeldesigns gewachsen – vom Historismus und Jugendstil über die Neue Sachlichkeit des Bauhauses bis zum Radical Design, zur Postmoderne und schliesslich in die Gegenwart. Die Stühle sind massstabsgetreu auf ein Sechstel verkleinert und dem historischen Original bis ins kleinste Konstruktions-, Material- und Farbgebungsdetail nachgebildet. Das gilt selbst für die natürliche Maserung von Holz, die Nachbildung von Schrauben oder aufwendige handwerkliche Herstellungsweisen. Das macht die Miniaturen zu beliebten Sammelobjekten und zu gutem Anschauungsmaterial für Universitäten, Designschulen und Architekten.