Nach oben

Fairtrade Max Havelaar & Oikocredit

Utrecht, Niederlande

alt
Die zwei voneinander unabhängigen Non-Profit-Organisationen haben sich entschlossen, Synergien bei der Planung und Umsetzung ihrer neuen Büros zu nutzen. Dabei sollten die beiden Bürobereiche ein ästhetisches Ganzes formen und doch gleichzeitig voneinander unterschieden werden können – denn nur die Meetingbereiche werden im Tagesgeschäft von beiden Unternehmen gemeinsam genutzt. Neben diesen formalen Herausforderungen mussten auch die funktionalen Prozesse und Wege im Büro verändert und insbesondere die Zeit für formelle Besprechungen und Sitzungen reduziert werden. Indem die Bürolandschaft Raum zum spontanen Austausch bietet und sich so viele Fragen auf informelle Weise klären lassen, wurde dieses Ziel schon nach wenigen Wochen erfüllt.
  • Innenarchitektur
    Ideal Projects bv und Vitra
  • Fotograf
    Eduardo Perez