Storage Locker acoustic, 3 HU hinged doors acoustic_web_sub_hero

Storage Locker

Arik Levy, 2010
Das Schliessfachsystem Storage Locker erleichtert den Ablauf des non-territorialen Arbeitens: Mitarbeiter ohne fest zugewiesene Arbeitsplätze kommen ins Büro, holen aus den Schliessfächern ihre Arbeitsmaterialien, können dort ihre persönlichen Sachen verstauen und schliessen den Locker sicher mit ihrem persönlichen PIN-Code ab. Beim Verlassen des Büros wiederholen sie das Ganze umgekehrt. So müssen sie weniger mit sich herumtragen und die Arbeitsplätze bleiben aufgeräumt, solange sie nicht benutzt werden.
Informationen
Das sind die Materialien und Farben, in denen dieses Produkt erhältlich ist. Mit Klick auf die Farbkacheln erhalten Sie mehr Informationen.
Produktfamilie
Storage
Das Schrankprogramm Storage von Arik Levy kann mit allen Bürosystemmöbeln von Vitra kombiniert werden. Die Schränke und Sideboards in verschiedenen Breiten und Höhen lassen sich verbinden und bieten vielfältig konfigurierbaren Stauraum, der sich einfach auf-, um- und abbauen lässt. Häufig gehört die fehlende akustische Dämpfung im Open Space Office zu den Kritikpunkten dieser Büroform. Vor diesem Hintergrund hat Vitra hochwirksame Akustikfronten entwickelt, die den Lärmpegel im Raum nachweislich verringern und so konzentriertes Arbeiten unterstützen. Storage gibt es als Schrank und als Sideboard, ergänzend ist ein Locker-System erhältlich.
Dieses Produkt wurde gestaltet von
Arik Levy
Arik Levy lebt und arbeitet in Paris. Die Tätigkeiten seines Studios reichen von Skulpturen und Installationen bis zu Industriedesign und alltäglichen Produkten. Mit Vitra arbeitet er seit 2000 und hat in dieser Zeit verschiedene Büromöbel entworfen und Projekte betreut.