Nach oben

Industriekauffrau/mann mit Zusatzqualifikation internationales Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen

Ausbildung

Dauer: 3 Jahre

Ihr Arbeitsort: Weil am Rhein

Ihre Ausbildungsinhalte: Industriekaufleute mit Zusatzqualifikation internationales Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen sind in unserem Unternehmen für betriebswirtschaftliche Abläufe mit dem Fokus auf internationale Prozesse verantwortlich.

Während Ihrer Ausbildung zur Industriekauffrau/mann mit Zusatzqualifikation internationales Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen lernen Sie die wichtigsten Geschäfts- und Servicebereiche bei Vitra kennen. Sie durchlaufen die Unternehmensbereiche Materialwirtschaft, Fertigungssteuerung, Qualitätswesen, Marketing, Vertrieb, Service, Buchhaltung und Personal. Hierbei liegt der Fokus insbesondere auf internationalen betriebswirtschaftlichen Abläufen.

In der Berufsschule werden Ihre praktischen Kenntnisse gezielt durch die theoretischen Grundlagen ergänzt. Zusätzlich zum regulären Unterricht werden Ihnen hierbei weitere fachtheoretische Kenntnisse vermittelt, die das Ausbildungsniveau dem eines DHBW-Studiums annähern.

Ihre fachlichen Qualifikationen: Berufskolleg oder allgemeine Hochschulreife

Ihr Profil: Wirtschaftliches Interesse sowie Interesse an Verwaltungstätigkeiten, gute Team- und Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit, Englischkenntnisse und Französisch- oder Spanischkenntnisse wünschenswert, Spaß am Kundenkontakt

Berufsschule: 1-2 Tage Unterricht/ Woche – Walter-Eucken-Gymnasium Freiburg

Zurück zur Übersicht