Nach oben

Design matters

Vitra Summit - Tag 1, Donnerstag, 22. Oktober, PM MESZ

Gibt es so etwas wie gutes oder schlechtes Material? Oder eine richtige und falsche Nutzung? Wie haben sich frühere Krisen auf die Gestaltung von Innenräumen ausgewirkt? In dieser Session wird ein Gespräch geführt mit Christian Grosen Rasmussen, Chief Design Officer bei Vitra. Moderiert wird es von Jan Boelen, Kreativdirektor von Atelier Luma. Zu den weiteren Teilnehmern gehören der Industriedesigner Konstantin Grcic, die Faber Futures-Gründerin Natsai Audrey Chieza, Beatriz Colomina, Professorin in Princeton, und der freischaffende Schriftsteller Kyle Chayka.

Teilnehmer

  • Beatriz Colomina, Architecture Historian, Theorist and Curator
  • Christian Grosen Rasmussen, Chief Design Officer, Vitra
  • Francis Kéré, Architect
  • Götz Rehn, CEO, Alnatura
  • Hella Jongerius, Designer
  • Jan Boelen, Artistic Director, Atelier Luma
  • Konstantin Grcic, Designer
  • Kyle Chayka, Writer
  • Natsai Audrey Chieza, Founder and CEO, Faber Futures
  • Mateo Kries, Director, Vitra Design Museum
  • Rolf Fehlbaum, Chairman Emeritus, Vitra
  • Virgil Abloh, Artist, Architect, Engineer, Creative Director and Fashion Designer


Design matters programme

Tag 1, Donnerstag, 22. Oktober, PM MESZ

14:00 – 15:00 - Material matters
Materialien sind der Kern jedes Designs. Unser Umweltbewusstsein steigt. Und das beeinflusst auch unsere Materialauswahl beim Design von Objekten und Räumen. Kann Design zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Material und Rohstoffen beitragen? Ist es möglich, Design nachhaltiger zu gestalten? Gibt es alternative Wege des Schaffens, der Entwicklung, Herstellung und des Konsums, im Interesse künftiger Generationen? In dieser Gesprächsrunde geht es um aktuelle Beispiele, wie sich eine umweltfreundliche Zukunft gestalten lässt.

Teilnehmer: Christian Grosen Rasmussen, Jan Boelen, Konstantin Grcic, Natsai Audrey Chieza
15:00 – 16:00 - A history of the impact of crises on interiors
In dieser Session befassen wir uns mit der Frage, wie sich Krisen auf Innenräume auswirken. Zwei Experten blicken mit uns zurück und erklären, wie sich lebensverändernde Umbrüche in der Vergangenheit in der Gestaltung von Innenräumen niedergeschlagen haben. Die Historikerin Beatriz Colomina stellt vor, wie sich die Tuberkulose auf Architektur und Räume auswirkte und den Anstoss zur Entwicklung der Moderne gab. Der auf Minimalismus spezialisierte Kunst- und Designkritiker Kyle Chayka geht näher darauf ein, was die Coronakrise für die Architektur bedeutet, und spricht mit einer Reihe führender Stimmen auf diesem Gebiet.

Teilnehmer: Beatriz Colomina, Götz Rehn, Kyle Chayka, Mateo Kries
16:00 – 16:30 - The cantilever chair: a historical review & world premiere of a new design by Jasper Morrison
Rolf Fehlbaum, emeritierter Vorsitzender von Vitra, und Mateo Kries, Director des Vitra Design Museum, geben Einblicke in die Geschichte dieses Sitzmöbels und sprechen über das innovative Potenzial, das im Freischwinger steckt.

Teilnehmer: Mateo Kries, Rolf Fehlbaum
16:30 – 17:00 - Aesthetics after 2020?
Welche Folgen werden die gesellschaftlichen und ökologischen Entwicklungen des Jahres 2020 auf die Ästhetik haben? Die Referenten des Vitra Summit beantworten eine Frage.

Weitere Themen

Büros, gemeinsam genutzte Räume oder das eigene Zuhause – welche Themen sind wichtig? Welche Prozesse werden die Zukunft der Arbeit prägen? In einer Zeitschriften-Serie über die Welt der Arbeit und aktuelle Themen von globaler Tragweite laden wir Designer, Architekten und Branchenexperten ein, uns ihre Sicht der Dinge zu erläutern.

Sie benötigen Hilfe bei einem Projekt? Unsere Experten-Teams sind an Ihrer Seite!

KONTAKTIEREN SIE UNS