Well Tempered Chair_Miniature_web_sub_hero

Miniatures Well Tempered Chair

Ron Arad, 1986
Ron Arad ist eine der vitalsten und produktivsten Figuren des aktuellen Designs. Dem glatten, gestylten Kommerzdesign stellt er archaisch anmutende Objekte voller Poesie entgegen.

Im Rahmen der »Vitra Edition« schuf er den »Well Tempered Chair«. Seine Form entsteht nicht durch Pressen oder irgendeine künstliche Verformung des Stahlblechs, sondern ergibt sich nur durch das Verschrauben der gespannten Bögen. Flexibel springt der Federstahl immer wieder in seine ursprüngliche Form zurück. So erscheint der Sessel nicht nur als brillanter formaler Einfall, sondern vermittelt auch ein völlig neues Sitzgefühl.
CHF 325.00
Informationen
Produktfamilie
Miniatures Collection
Seit über 20 Jahren bildet das Vitra Design Museum Meilensteine des Möbeldesigns aus seiner Sammlung in Miniaturform nach. Die Kollektion ist zu einem Destillat der Geschichte des industriellen Möbeldesigns gewachsen – vom Historismus und Jugendstil über die Neue Sachlichkeit des Bauhauses bis zum Radical Design, zur Postmoderne und schliesslich in die Gegenwart. Die Stühle sind massstabsgetreu auf ein Sechstel verkleinert und dem historischen Original bis ins kleinste Konstruktions-, Material- und Farbgebungsdetail nachgebildet. Das gilt selbst für die natürliche Maserung von Holz, die Nachbildung von Schrauben oder aufwendige handwerkliche Herstellungsweisen. Das macht die Miniaturen zu beliebten Sammelobjekten und zu gutem Anschauungsmaterial für Universitäten, Designschulen und Architekten.