Petite Potence Japanese Red - light on_web_sub_hero

Petite Potence

Jean Prouvé, 1947
Die erste Version der Wandleuchte Potence hat Jean Prouvé in den 1940er-Jahren für sein Zuhause in Nancy entworfen: Ein langer, schwenkbarer Stahlrohrausleger mit offener Glühbirne wird von einem Stahldraht gehalten. Der puristisch-funktionale Entwurf wurde schon bald in verschiedenen Grössen produziert und die grösseren Modelle erhielten einen Griff, der das Schwenken erleichtert.

Petite Potence orientiert sich in ihren Proportionen an der grösseren Version Potence und eignet sich dank ihrer kompakten Abmessungen auch für kleinere Räume. Ihr Arm ist 103 cm lang, die Farben der Pulverbeschichtung orientieren sich an den originalen, von Prouvé verwendeten Tönen, das Kabel ist in hochwertigem Textil verarbeitet und die LED-Glühbirne ist an der Leuchte dimmbar. Petite Potence eignet sich dank ihres reduzierten Ausdrucks für die unterschiedlichsten Räume, vom Ess- oder Wohnzimmer über das Büro bis zum Café.
CHF 980.00
Informationen
Das sind die Materialien und Farben, in denen dieses Produkt erhältlich ist. Mit Klick auf die Farbkacheln erhalten Sie mehr Informationen.
Produktfamilie
Potence
Die für das «Maison Tropicale» entworfene, schwenkbare Wandleuchte Potence gilt als puristisches Meisterstück von Jean Prouvé. Insbesondere der sparsame Einsatz der materiellen und gestalterischen Mittel macht die Faszination der über zwei Meter langen und dimmbaren Leuchte aus. Petite Potence orientiert sich in ihren Proportionen an der grösseren Version Potence und eignet sich dank ihrer kompakten Abmessungen auch für kleinere Räume.
Dieses Produkt wurde gestaltet von
Jean Prouvé
Jean Prouvé, der sich zeitlebens als Konstrukteur begriff, war gleichzeitig Designer und Produzent seiner Entwürfe. Sein einzigartiges Werk umfasst vom Brieföffner über Tür- und Fensterbeschläge, Leuchten und Möbel bis hin zu Fertighäusern und modularen Bausystemen fast alles, was sich konstruieren und industriell fertigen lässt.