Im Herbst 2017 eröffnet Vitra zwei Pop-Up Stores in den Städten Zürich und Amsterdam. Die temporären Shops sind dem Eames Plastic Chair von Charles und Ray Eames gewidmet.

Für drei Monate können Besucher der Vitra Pop-Up Stores die Vielzahl von Untergestellen, Sitzschalenfarben und Polstervarianten der Eames Plastic Chair Familie entdecken, nach Belieben kombinieren und anschliessend ihr persönliches Modell bestellen.

Vitra verbindet in den Pop-Up Stores das stationäre Einkaufserlebnis mit digitale Komponenten und bietet Kunden so den Mehrwert beider Kanäle: Sie können sich vor Ort inspirieren lassen und dank einer digitalen Bestellung auf die Produktverfügbarkeit der über 100.000 Konfigurationsmöglichkeiten vertrauen. Kunden erhalten ihre Bestellung anschliessend nach Hause geliefert – bei einer Vielzahl von Modellen innerhalb von 48 Stunden.

Konfigurieren Sie Ihr persönliches Modell
Zürich:

Amsterdam:


Weihnachtsgewinn: 3 Eames Plastic Chairs


Jeder Eames Plastic Chair, der bis zum 23. Dezember im Pop-Up Store Zürich gekauft wird, nimmt automatisch an der Weihnachtsverlosung teil. Für jeden dieser Stühle gibt es die Chance einen zweiten Stuhl in der gleichen Ausführung zu gewinnen. Jeder Stuhl repräsentiert ein Los: Wer 8 Stühle kauft, hat auch 8 Lose in der Verlosung.
Insgesamt werden 3 Stühle verlost. Die Verlosung findet nach Weihnachten statt, die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

Für alle, die ein Foto ihrer Konfiguration aus dem Pop-Up Store mit den Hashtags #VitraPopUpStore und #MyFavouriteEPC auf Facebook oder Instagram posten winken zusätzliche Preise.


Events im Vitra Pop-Up Store Zürich


Besuchen Sie den Vitra Pop-Up Store Zürich während einer der folgenden Veranstaltungen und erfahren Sie mehr über das Projekt Vitra, die Designer oder die Geschichte der Eames Plastic Chairs:

Talk: «An Eames Celebration» mit Jolanthe Kugler, Kuratorin im Vitra Design Museum
20. November 2017, 18:30 Uhr
Noch bis zum 25. Februar 2018 präsentiert das Vitra Design Museum unter dem Titel «An Eames Celebration» parallel vier Ausstellungen auf dem Vitra Campus, die das Universum von Charles und Ray Eames so umfassend wie nie zuvor vorstellen. Am 20. November ist Jolanthe Kugler, die leitende Kuratorin der Ausstellung, zu Gast im Vitra Pop-Up Store in Zürich und spricht über das Gesamtwerk des legendären Designerpaares.

Anmeldung unter: popupzurich@vitra.com
Night Shopping in Zürich
23.November 2017 bis 22:00 Uhr
Normal geöffnet bis 22:00 Uhr
Workshop: «Die bunte Welt der Eames» - Bastelnachmittag für Kinder
26. November 2017, 11:00 – 18:00 Uhr
«Take your pleasure seriously!»: Dieser Leitsatz von Charles Eames bildet den Ausgangspunkt für einen Bastelworkshop im Vitra Pop-Up Store. Am 26. November 2017 sind Eltern und ihre Kinder eingeladen, den Store zu besuchen und das bunte Universum der Eames zu entdecken. Kinder können ihrer Kreativität beim Basteln von Masken freien Lauf lassen.

Keine Anmeldung notwendig.
Verkaufsoffener Sonntag
26. November 2017, 11:00 - 18:00 Uhr
Normal geöffnet von 11:00 bis 17:00 Uhr
Verkaufsoffener Sonntag
03. Dezember 2017, 11:00 - 18:00 Uhr
Normal geöffnet von 11:00 bis 17:00 Uhr
Talk: «Heimat, Identität, Campus» mit Heiko Stahl, General Manager Vitra Schweiz
7. Dezember 2017, 18:30 Uhr
In seinem Talk am 7. Dezember 2017 im Vitra Pop-Up Store geht Heiko Stahl, General Manager Vitra Schweiz, auf die Relevanz von Heimat, Identität und dem Konzept des Campus in Zeiten der Digitalisierung ein. Er erläutert, wie ein kulturelles Umfeld als Anker für Firmen dienen kann und welche Rolle dies im Arbeitsalltag von Vitra und anderen Unternehmen spielt.

Anmeldung unter: popupzurich@vitra.com
Talk: «Was bleibt von der analogen Welt erhalten?» mit Raphael Gielgen, Research and Trendscouting Vitra
14. Dezember 2017, 18:30 Uhr
Am 14. Dezember 2017 spricht Raphael Gielgen, Head of Research & Trendscouting bei Vitra, über die Entwicklungen in der modernen Arbeitswelt.
In den vergangenen 100 Jahren gab es in der Arbeitswelt nicht im Ansatz einen Wandel mit dem Ausmass und in der Geschwindigkeit, wie er momentan stattfindet. Die Schnelligkeit, die Reichweite und die systemische Wirkung, mit der die Welt den Fortschritt vorantreibt, waren in der Vergangenheit nicht möglich. Raphael Gielgen stellt in seinem Talk im Vitra Pop-Up Store daher die Frage: «Was bleibt von der analogen Welt erhalten?»

Anmeldung unter: popupzurich@vitra.com
Verkaufsoffener Sonntag
17. Dezember 2017, 11:00 - 18:00 Uhr
Normal geöffnet von 11:00 bis 17:00 Uhr
Talk: «Einblicke in die Geschichte der Eames Plastic Chairs» mit Mathias Remmele
11. Januar 2018, 18:30 Uhr
Der Autor, Kurator und Design-Experte Mathias Remmele gibt in seinem Talk am 11. Januar 2018 Einblicke in die Geschichte der Eames Plastic Chairs. Die ikonischen Stühle wurden 1948 anlässlich eines Wettbewerbs des Museum of Modern Art in New York entworfen – als erste industriell gefertigten Kunststoffstühle überhaupt. In diesem Kontext geht Remmele auf das Mid-Century Modern Design ein und erklärt wie Charles und Ray Eames diese Stilrichtung prägten, die zwischen Mitte der 1930er und Ende der 1950er Jahre in den USA entwickelte und sich durch eine Verbindung von Eleganz und Funktionalität auszeichnete.

Anmeldung unter: popupzurich@vitra.com

Öffnungszeiten


Vitra Pop-Up Store Zürich
Poststrasse 5-7
8001 Zürich

Öffnungszeiten: 13. Oktober – 27. Januar 2018
Mo – Fr: 10 – 19 Uhr
Sa: 10 – 18 Uhr


Vitra Pop-Up Store Amsterdam
Reestraat 14
1016 DN Amsterdam

Öffnungszeiten: 3. November – 27. Januar 2018
Mo: geschlossen
Di, Mi, Do, Fr, Sa: 10 – 18 Uhr
So: 12 – 18 Uhr


FAQ


Hier finden Sie eine Zusammenstellung von Informationen und Antworten zu häufig gestellten Fragen zu den Vitra Pop-Up Stores in Zürich und Amsterdam:

Was kann ich im Pop-Up Store kaufen?
Die Vitra Pop-Up Stores in Zürich und Amsterdam sind dem Eames Plastic Chair von Charles und Ray Eames gewidmet. Für drei Monate können Sie hier die Vielzahl von Untergestellen, Sitzschalenfarben und Polstervarianten des Klassikers entdecken, nach Belieben kombinieren und anschliessend Ihr persönliches Modell bestellen. In Zürich bieten wir zusätzlich ausgesuchte Produkte der Accessoires-Collection an.
Bekomme ich ausser Eames Plastic Chairs noch andere Produkte von Vitra im Pop-Up Store?
In Zürich wird eine Auswahl von Accessoires angeboten. Wenn Sie sich für andere Produkte aus dem Vitra Portfolio interessieren, können Sie hier nach Händlern in Ihrer Nähe suchen. In der Schweiz, den Niederlanden, Deutschland, Frankreich, Österreich und Belgien können Sie alle Produkte auch in unserem Online-Shop auf vitra.com bestellen
Kann ich die gekauften Produkte gleich mitnehmen?
Ihren Eames Plastic Chair erhalten Sie in kurzer Zeit bequem nach Hause geliefert. Die Accessoires sind im Pop-Up Store in Zürich vorrätig, diese können Sie direkt mitnehmen.
Wie lange dauert der Versand der Plastic Chairs?
Über 1.000 Konfigurationen des Eames Plastic Chair werden innerhalb von 72 Stunden zu Ihnen nach Hause geliefert. Bei allen Modellen mit Sitzpolster und bei PSCC, PACC, DSS und DSS-N erhalten Sie das Produkt nach ca. 2-3 Wochen. Alle anderen Modelle werden in 3-4 Wochen genau nach Ihrem Wunsch gefertigt und zu Ihnen versandt.
Wie hoch sind die Versandkosten bei Käufen im Pop-Up Store?
Der Versand ist kostenlos.
Mit welchem Dienstleister werden die Produkte verschickt?
Wir versenden mit DHL. Größere Pakete (ab zwei Stühlen mit S-Schale) versenden wir mit GoExpress.
Gibt es eine Möglichkeit, den Status des Versands zu erfahren?
Bei dem Versand mit GoExpress wird telefonisch ein Liefertermin mit Ihnen vereinbart. Wird Ihre Bestellung mit DHL versendet, erhalten Sie einen Tracking-Link von uns, so dass Sie den Lieferstatus verfolgen können.
Kann ich auch einen Eames Plastic Chair im Vitra Pop-Up Store kaufen, wenn ich nicht in der Schweiz oder den Niederlanden wohne?
Eames Plastic Chairs können Sie immer dann im Vitra Pop-Up Store kaufen, wenn Sie in einem Land leben, wo es einen Vitra Online-Shop gibt. Aktuell haben wir in der Schweiz, den Niederlanden, Deutschland, Frankreich, Österreich und Belgien Online-Shops. Wenn Sie in einem anderen Land wohnen, können Sie hier nach Händlern in Ihrer Nähe suchen. Eine Auswahl der Vitra Accessoires Collection ist direkt im Zürcher Store erhältlich.
Kann ich die Stühle auch direkt im Pop-Up Store abholen?
Wir schicken Ihnen Ihren Einkauf ganz bequem nach Hause. Gerne können Sie Ihre Bestellung aber auch in den Pop-Up Store liefern lassen und dort abholen.
Wie kann ich im Pop-Up Store bezahlen?
In den Pop-Up Stores können Sie mit Debit- oder Kreditkarte zahlen (Maestro, Mastercard, VISA, Vpay, American Express, JCB, China Union, Diners). In Zürich können wir leider keine reinen PostFinance-Karten akzeptieren. Barzahlungen sind nicht möglich.
Sind die Preise im Pop-Up Store die gleichen wie beim Fachhandel?
Wir verkaufen zu den Preisen, die Sie in unserem Online-Shop und in unserer Preisliste finden.
Kann ich meine Produkte im Pop-Up Store zurückgeben oder umtauschen?
Aufgrund der vielen Produktvarianten haben wir die Stühle nicht auf Lager, sondern fertigen genau nach Ihrem Wunsch und nach höchsten Qualitätsmaßstäben. Kundenindividuelle Produkte können wir bei Nichtgefallen daher leider nicht zurücknehmen. Im Falle von Mängeln oder Transportschäden retournieren Sie die Ware selbstverständlich kostenfrei. Dabei nutzen Sie den gleichen bequemen Weg wie in unserem Online-Shop: Sie fordern einen Rücksendeschein an und schicken uns den Stuhl. Accessoires können Sie während der Öffnungszeiten im Store zurückgeben oder umtauschen. Mehr Informationen finden Sie in unseren AGB.
Wie kann ich mich mit dem Vitra Pop-up Store in Zürich in Verbindung setzen?
Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +41 79 710 62 48 oder per Mail unter popupzurich@vitra.com.
Wie kann ich mich mit dem Vitra Pop-up Store in Amsterdam in Verbindung setzen?
Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +31 68 125 90 32 oder per Mail unter popupamsterdam@vitra.com.

 



Veröffentlichungsdatum: 26.10.2017
Bilder: Iris Havekes | C-More; Dejan Jovanovic; Studio AKFB