Nach oben

Monstar Hub

Bangkok, Thailand

alt
Der Kunde ist ein wachsender Anbieter digitaler Technologielösungen und weltweit tätig. Um die starke eigene Nachfrage nach bestausgebildeten Ingenieuren und Technologieentwicklern befriedigen zu können und den bestehenden Teams flexible Arbeitsmöglichkeiten zu bieten, wurde in Bangkok Monstar Hub geplant – ein offener, grosszügiger Coworking Space, der so attraktiv sein musste, dass die Talente sich dort treffen wollen und so mit Monstar Lab in Kontakt kommen. Die Räume sollten für Menschen aus allen Kulturkreisen gleichermassen funktionieren und ein konzeptionelles Gesamterlebnis mit einem wohnlichen Touch bieten. Gleichzeitig wurde das Raumprogramm darauf ausgelegt, attraktive Veranstaltungen und Seminare abhalten zu können. Weil das Produktportfolio von Vitra alle dazu notwendigen Anforderungen erfüllt, fiel die Wahl auf den Schweizer Möbelhersteller.
  • Architektur
    Flooat Inc
  • Innenarchitektur
    Ms.Yumika Yoshida / Mr. Koshiro Horii
  • Fotograf
    Nacása & Partners Inc.
monstar_hub_bangkok_003_web_16-9
monstar_hub_bangkok_017_web_16-9