Zusammenwohnen

Neue Installation im VitraHaus, Level 1

 

Gemeinsames Wohnen ist in unserer Zeit der Urbanisierung eine gefragte Typologie. Ein neu eingerichteter Teil des Level 1 im VitraHaus zeigt Ideen und Möglichkeiten anhand einer Wohnung, in der drei Generationen leben: die Grosseltern mit ihren Kindern und Enkelkindern.

Die angedeuteten Wohnbereiche der jeweiligen Bewohner reflektieren Ihre Persönlichkeiten. Kernstück ist das Esszimmer als Gemeinschaftsraum. In allen «Räumen» finden sich immer Elemente aller Bewohner wieder – denn funktionierendes Zusammenwohnen ist lebensfroh, offen und vielfältig.

Zum Beispiel im Wohnzimmer der Grosseltern. Auch hier spiegeln sich die verschiedenen Persönlichkeiten der Bewohner wider. Der Opa, ehemaliger Botaniker, liebt seine Pflanzen und Kräuter, die Oma hat immer ihr Strickzeug bereit. Die Bücher wiederum gehören den Eltern, die Lehrer für Literatur und Geografie sind. Auch Gegenstände der beiden Kinder, ein Roboter von Charlie und Tierfiguren von Lucie, finden sich hier. Das alles zeigt, wie nah sich die grosse Familie steht.

VH Inspirations 3 / 2017 (Level 1 - Zusammenwohnen)_web_16-9
VH Inspirations 3 / 2017 (Level 1 - Zusammenwohnen)_web_16-9
VH Inspirations 3 / 2017 (Level 1 - Zusammenwohnen)_web_16_9
Inspirationen im VitraHaus
Vitra betrachtet jede Einrichtung als persönliche Collage, die sich im Laufe der Zeit mit den Vorlieben und den Lebensumständen ihres Besitzers verändert. Um unseren Besuchern immer wieder frische Ideen zu zeigen, werden die Installationen des VitraHaus regelmässig verändert und neue Vitra Produkte laufend in den Rundgang integriert. Alle Möbel und Accessoires von Vitra können direkt vor Ort bestellt oder erworben werden.