Nach oben

Rivr

Medizinischer Campus für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie, Dermatologie, Handchirurgie und Lasermedizin, Zürich, Schweiz

alt
Ziel der Arztklinik bei Planung, Umsetzung und Einrichtung der 600 Quadratmeter grossen Praxisfläche war es, den Patienten durch Inspiration und Rückbesinnung den Schrecken vor dem Arztbesuch nehmen zu können. An die Stelle von engen Gängen und kleinen Räumen tritt Offenheit mit Blick über Zürich auf See und Berge: Die Behandlungsräume wurden von der Fensterfront in den Kern zurückversetzt, was einen halböffentlichen Raum mit 360-Grad Ausblick für alle Klinikbesucher schafft. Im Sinne von Offenheit und Transparenz teilen sich die Ärzte ein gemeinsames Arztzimmer, das von der Lobby aus für die Patienten einsehbar ist. Die Rückzugsräume für das Team sind inspirierend und grosszügig ausgelegt. Die Architekten und der Kunde haben sich im Hinblick auf die Einrichtung schon im Planungsstadium an Vitra gewandt. Denn mit dem gemeinsamen Produktportfolio von Vitra und Artek konnte der Bogen zwischen einer Vielfalt an Funktionsbereichen in privater, öffentlicher und Arbeitsplatzumgebung geschlagen werden.
  • Architektur
    Brunner Mettler Co.
  • Innenarchitektur
    Brunner Mettler Co.
  • Fotograf
    Eduardo Perez