Nach oben

Fauteuil de Salon

Jean Prouvé, 1939

alt
Jean Prouvé hat den Fauteuil de Salon in der für ihn typischen, an konstruktiven Erfordernissen orientierten Formensprache entworfen. Mit seinem zurückhaltenden Ausdruck passt der Sessel in Umgebungen verschiedenster Stilrichtungen, seine üppigen Polster und die Armauflagen in geöltem Massivholz vermitteln Wohnlichkeit.
Fauteuil de Salon Tabouret Solvay Graphic Wall Panel Tree of Life Miniatures La Chaise Eames House Bird_web_inspiration
Konfigurator
Materialbeschreibung
  • Sitz und Rückenlehne: Polyurethan-Füllung; Bezug Stoff oder Leder.
  • Armlehnen: Massivholz geölt; Eiche natur, Eiche kerngeräuchert oder Amerikanischer Nussbaum.
  • Untergestell: Umgeformtes Stahlblech und Rundrohr, pulverbeschichtet (glatt).
  • Gleiter: Gleiter für Teppichboden oder Filzgleiter für harte Böden.
Produktfamilie
Fauteuil de Salon
Fauteuil de Salon kombiniert einfache Flächen zu einem architektonisch anmutenden Ganzen mit bequemer Sitzfläche und Lehne. Wiederentdeckt in den Archiven des französischen Konstrukteurs, wurde der Sessel der heutigen Zeit farblich angepasst. Dank der Armauflagen in geöltem Massivholz und der für Prouvé typischen, an konstruktiven Erfordernissen orientierten Formensprache, passt der Fauteuil de Salon ideal zu weiteren Produkten der Prouvé-Kollektion.
Mehr erfahren
Dieses Produkt wurde gestaltet von
Jean Prouvé
Jean Prouvé, der sich zeitlebens als Konstrukteur begriff, war gleichzeitig Designer und Produzent seiner Entwürfe. Sein einzigartiges Werk umfasst vom Brieföffner über Tür- und Fensterbeschläge, Leuchten und Möbel bis hin zu Fertighäusern und modularen Bausystemen fast alles, was sich konstruieren und industriell fertigen lässt.
Mehr erfahren