Nach oben

GfK

Berlin, Deutschland

alt
Bei GfK (Gesellschaft für Konsumforschung) untersuchen weltweit knapp 13‘000 Mitarbeiter, wie Menschen leben und denken. In seinen Beschäftigten sieht das Marktforschungsunternehmen die wichtigste Ressource und die Basis für seinen Erfolg. Entsprechend gross ist das Bewusstsein, wie wichtig ein lebenswertes Arbeitsumfeld für die Motivation der Mitarbeiter ist. Diese Haltung deckt sich mit derjenigen von Vitra. So liegt es auf der Hand, dass die Planung der neuen GfK-Büros in einer ehemaligen Glühlampenproduktion gemeinsam angegangen wurde. Das Resultat ist eine dynamische und doch wohnliche Arbeitsumgebung, in der einfach und flexibel auf Personalzuwachs reagiert werden kann. Funktional stand zudem eine gute Akustik im Fokus und ästhetisch wurde Wert auf eine Mischung zwischen industriellem und repräsentativem Ausdruck gelegt.
  • Innenarchitektur
    IFUB* und Vitra
  • Fotograf
    Eduardo Perez