Nach oben

Lapp

Stuttgart-Vaihingen, Deutschland

alt
Mit den neuen Büros für 330 Mitarbeiter in der Europazentrale verfolgte das Unternehmen für Verbindungstechnologie verschiedene Ziele: Die bisher räumlich getrennten Gruppenbüros sollten durch ein Open Space Office ersetzt werden – für mehr Kommunikation, Kollaboration, Wissenstransfer und Kreativität. Und neben dieser Verbesserung der Zusammenarbeit wurde auch ein Kulturwandel von der Präsenz- zur Ergebnissorientierung angestrebt. Als Zeichen der Wertschätzung der Mitarbeiter und aus Qualitätsgründen fiel die Wahl für die Planung, Konzeption und Ausstattung von Büroflächen mit Sonder- und Mittelzonen, Vorstandsetage, Konferenzbereichen und Lounge auf Vitra.
  • Architektur
    Schwarz Architekten, Stuttgart
  • Innenarchitektur
    Vitra
  • Eröffnung
    September 2016
  • Fotograf
    Eduardo Perez