Nach oben

Places

Hamburg, Deutschland

alt
Der mehr als 600 Quadratmeter grosse Co-Working-Space verfügt über verschiedene Arbeitsbereiche, eine Cafeteria und eine Lounge. Die beiden hauptsächlichen Ziele bei der Planung und Gestaltung der Räume waren, einerseits durch die Attraktivität der Umgebung potentielle Kunden auf das Angebot aufmerksam zu machen und andererseits Arbeitswelten zur Verfügung zu stellen, die den unterschiedlichen Anforderungen der Nutzer gerecht werden. Die vielen eingesetzten Produkte von Vitra waren der Schlüssel zur Erreichung beider Zielsetzungen.
  • Architektur
    Susanne Schulz Architektur

  • Innenarchitektur
    punct.object
  • Fotograf
    Eduardo Perez