Nach oben
Konfigurator
Leder, gelocht (5)
  •  67 asphalt
    67 asphalt
  •  66 nero
    66 nero
  •  69 kastanie
    69 kastanie
  •  70 rot
    70 rot
  •  71 sand
    71 sand
Haube (Leder) (1)
Untergestell (1)
Materialbeschreibung
  • Bürodrehstuhl nach EN 1335, mit Ergonomie-Siegel. Erfüllt BS 5459-2 (24 Stunden-Test).
  • Mechanik: Synchronmechanik mit individueller Anpassung der Rückenlehnen-Gegenkraft. Standardmässig mit 400-N-Gasfeder, für eine stärkere Stützkraft mit 600-N-Gasfeder erhältlich (Achtung: eignet sich nicht für leichtere Nutzer). Mechanik kann in der aufrechten Sitzposition arretiert werden. Standardmässig mit Sitztiefenverstellung.
  • Rückenlehne und Sitz: Durch die freischwebende Rückenkonstruktion passen sich die Rückenlehne und die integrierte Kopflehne optimal an den Nutzer, seine Bewegungen und die Sitzposition an. Rückenträgerholme aus Aluminium-Druckguss poliert. Mit Lumbalstütze, in der Höhe an die Kontur des Rückens anpassbar. Sitz- und Rückenpolster aus Polyurethanschaum, Polster etwas dicker als beim HeadLine Bürodrehstuhl. Mit gelochtem, luftdurchlässigem Lederbezug.
  • Armlehnen: Höhenverstellbare Armlehnen mit komfortabler Auflagefläche aus Polyurethanschaum, lederbezogen.
  • Untergestell: Fünfsternfuss aus Aluminium-Druckguss poliert mit Doppelrollen (Ø 60 mm) in basic dark.
Produktfamilie
HeadLine
HeadLine bietet nicht nur Stützung für die Lumbalzone, sondern kümmert sich auch um den oft vernachlässigten Schulter-, Nacken und Kopfbereich. Er entspricht damit den ergonomischen Bedürfnissen der heutigen Büroarbeit. In einer aufrechten Sitzhaltung sind Kopf und Wirbelsäule im Gleichgewicht. Beim Nach-hinten-neigen können herkömmliche Stühle jedoch meist nicht optimal stützen und es kommt zu Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich. HeadLine löst dieses Problem: Die flexible,…
Mehr erfahren
Dieses Produkt wurde gestaltet von
Mario & Claudio Bellini
Mario Bellini und sein Sohn Claudio betreiben selbständige Architektur- und Design-Studios in Mailand. Hin und wieder arbeiten sie an gemeinsamen Projekten.
Mehr erfahren