Nach oben

Tabouret Solvay

Jean Prouvé, 1941

Tabouret Solvay ist ein einfacher, robuster Hocker aus Massivholz, dem man die Entwurfshand auf den ersten Blick ansieht: Jean Prouvé hat ihn in der für ihn typischen Art und Weise nach konstruktiven Gesichtspunkten entwickelt. Dank seiner ebenen Sitzfläche kann Tabouret Solvay auch als Beistelltischchen eingesetzt werden.

Konfigurator
Materialbeschreibung
  • Sitz und Untergestell: Massivholz geölt, Eiche natur und Eiche kerngeräuchert (Westeuropa, Polen) oder Amerikanischer Nussbaum, (USA); Verbindungselement aus Stahlblech, tiefschwarz pulverbeschichtet (glatt).
Dieses Produkt wurde gestaltet von
Jean Prouvé
Jean Prouvé, der sich zeitlebens als Konstrukteur begriff, war gleichzeitig Designer und Produzent seiner Entwürfe. Sein einzigartiges Werk umfasst vom Brieföffner über Tür- und Fensterbeschläge, Leuchten und Möbel bis hin zu Fertighäusern und modularen Bausystemen fast alles, was sich konstruieren und industriell fertigen lässt.
Mehr erfahren