Eames Wool Blanket_web_16-9

Eames Wool Blanket

Charles & Ray Eames, 1947
Das Muster „Dot Pattern“, das das Eames Wool Blanket ziert, entstand 1947 in Zusammenhang mit einer Ausstellung im Museum of Modern Art New York. Die grossflächige Komposition von Kreuzen und Kreisen weist Bezüge zu Ray Eames‘ abstrakten Gemälden aus den 1930er-Jahren auf.
Informationen
Das sind die Materialien und Farben, in denen dieses Produkt erhältlich ist. Mit Klick auf die Farbkacheln erhalten Sie mehr Informationen.
Dot Pattern
Produktfamilie
Eames Wool Blanket
Wie viele andere grosse Architekten und Designer des 20. Jahrhunderts haben sich auch Charles und Ray Eames mit der Gestaltung von Textilien beschäftigt und so ihre Vorstellungen von Farben, Formen und Material umgesetzt. Das „Dot Pattern“ entstand 1947 in Zusammenhang mit einer Ausstellung im Museum of Modern Art New York. Es variiert ein grafisches Motiv aus Kreuzen und Kreisen zu einer grossflächigen Komposition und weist Bezüge zu Ray Eames‘ abstrakten Gemälden aus den 1930er-Jahren auf. Die Eames Wool Blankets sind in der Jacquard-Webtechnik verarbeitet, weshalb sie auf der Vorder- und Rückseite das Dot-Pattern-Webmuster in konträrer Farbgebung aufweisen. Die in unterschiedlichen Farben erhältlichen Wolldecken bestehen zu 100 % aus hochwertiger Merino-Lammwolle, sind besonders leicht und fein, haptisch äusserst angenehm und gleichen die Wärme optimal aus.
Dieses Produkt wurde gestaltet von
Charles & Ray Eames
Charles & Ray Eames zählen zu den bedeutendsten Persönlichkeiten des Designs im 20. Jahrhundert. Sie haben u.a. Möbel entworfen, Filme gedreht, fotografiert und Ausstellungen konzipiert. Vitra ist der einzige legitimierte Hersteller ihrer Produkte für Europa und den Mittleren Osten und gibt Ihnen die Sicherheit, ein Eames-Original zu besitzen.