Tablecloths

Alexander Girard, 1961

Der Designer Alexander Girard zählt zusammen mit George Nelson und Charles und Ray Eames zu den prägenden Figuren des amerikanischen Designs der Nachkriegszeit. Der Schwerpunkt seines Schaffens war das Textildesign, daneben trat Girard auch als Möbel-, Grafik-, Ausstellungs- und Interior-Designer hervor. Girards Werk bereicherte das Design des 20. Jahrhunderts um eine sinnliche und spielerische Komponente, die der Moderne in ihrer klassischen Ausprägung zuvor gefehlt hatte. Die bedruckten Tischdecken hat Alexander Girard 1961 für den Textiles & Objects Shop (T&O) in New York entworfen.
Informationen

Kombinationen nach Wunsch

Dank der sorgfältig aufeinander abgestimmten Materialien und Farben der Vitra Colour & Material Library lassen sich die Produkte von Vitra mühelos miteinander zu vielfältigen, individuellen Collagen kombinieren.

Produkte der Familie
Dieses Produkt wurde gestaltet von
Alexander Girard
Der Architekt und Designer Alexander Girard zählt zu den prägenden Figuren des amerikanischen Designs der Nachkriegszeit. Der Schwerpunkt seines Schaffens war das Textildesign, in dem seine Vorliebe für Farben, Muster und Texturen zum Ausdruck kam.