Citizen

Konstantin Grcic, 2020

Der Sessel Citizen vereint eine unkonventionelle Gestaltung mit einem neuen Sitzerlebnis: Der Sitz ist an drei Seilen aufgehängt und erlaubt eine angenehm schwingende Bewegung, während die Rückenlehne fest mit dem Stahlrahmen verbunden ist. Dieses einmalig dynamische Sitzgefühl wird verstärkt durch den Einsinkeffekt des als Freischwinger aufgebauten Rahmens, der drehbar auf dem Untergestell gelagert ist.
Die Gestaltung von Citizen ist geprägt vom Stahlrohrrahmen, der Struktur und Form des Sessels definiert, und dem frei aufgehängten Sitzkissen, das über dem Untergestell zu schweben scheint. Sitz und Rückenlehne sind gepolstert, nichts an der Konstruktion ist versteckt, der Metallrahmen vielmehr bewusst sichtbar belassen. Das verleiht Citizen einen ehrlichen und unprätentiösen Ausdruck mit einer sportlichen Note.

Image gallery

Citizen ist in zwei Varianten erhältlich: Citizen Highback, ein typischer, raumprägender Lounge Chair, der mit seiner hohen Rückenlehne einen besonders hohen Komfort bietet, und Citizen Lowback mit niedriger Rückenlehne, der auch zu Gruppen zusammengestellt werden und so ganze Lounge-Bereiche definieren kann. Die Polsterbezüge können aus einer Palette an Bezugsmaterialien gewählt werden, wobei Sitz und Rücken identisch bezogen sind, während für das Nackenkissen auch ein anderes Material gewählt werden kann.
Information
Products of the family
This product was designed by
Konstantin Grcic
Konstantin Grcic was trained as a cabinetmaker at Parnham College in Dorset before studying industrial design at the Royal College of Art in London. In 1991 he set up his own practice, Konstantin Grcic Design. The Vitra Design Museum devoted a monographic exhibition to Grcic and his work in 2014.