Nach oben

Occasional Table LTR

Charles & Ray Eames, 1950

© Eames Office, LLC

Der Occasional Table LTR (Low Table Rod Base) wurde von Charles und Ray Eames als kleiner, variabler Beistelltisch entworfen und von ihnen selbst im Eames House in vielfacher Form eingesetzt. Noch heute finden sich dort zahlreiche dieser Tische, die – einzeln oder zu mehreren gruppiert – mit Gegenständen aus der Eames-Sammlung dekoriert sind oder einfach als praktische Ablage neben Sessel und Sofa dienen.

Der LTR ist mit verchromtem oder schwarz pulverbeschichtetem Untergestell und mit Tischplatten aus Massivholz, aus Schichtholz mit laminiertem Hartbelag oder aus blattvergoldetem und klar beschichtetem Schichtholz erhältlich.

Konfigurator
Materialbeschreibung
  • Tischplatte Holz: geöltes Massivholz; Eiche natur, Eiche kerngeräuchert oder Amerikanischer Nussbaum.
  • Tischplatte HPL: Schichtholz mit laminierter Deckplatte aus Hartbelag.
  • Tischplatte Gold Leaf: Schichtholz, blattvergoldet und klar beschichtet.
  • Tischplatte Furnier: Amerikanischer Kirschbaum.
  • Untergestell: Stahldraht, verchromt oder pulverbeschichtet.
Dieses Produkt wurde gestaltet von
Charles & Ray Eames
Charles & Ray Eames zählen zu den bedeutendsten Persönlichkeiten des Designs im 20. Jahrhundert. Sie haben u.a. Möbel entworfen, Filme gedreht, fotografiert und Ausstellungen konzipiert. Vitra ist der einzige legitimierte Hersteller ihrer Produkte für Europa und den Mittleren Osten und gibt Ihnen die Sicherheit, ein Eames-Original zu besitzen.
Mehr erfahren