Nach oben

Feuerwehrhaus

Zaha Hadid, 1993

Als Lehre aus dem Grossbrand von 1981 richtete Vitra eine Werksfeuerwehr ein. Den entsprechenden Bau übertrug man Zaha Hadid. Da eine Betriebsfeuerwehr nur den Ersteinsatz vornehmen, nicht aber die Arbeit der öffentlichen Feuerwehr ersetzen konnte, wurde sie einige Jahre später aufgelöst. Die Räume werden seither für Veranstaltungen oder Ausstellungen des Vitra Design Museums genutzt. Für Einsätze auf dem Vitra Campus ist heute die Weiler Feuerwehr in Kooperation mit den Basler Feuerwehren zuständig.

Das Feuerwehrhaus ist das erste Gesamtbauwerk von Zaha Hadid überhaupt. Es besteht aus Räumen für Feuerwehrautos, Duschen und Umkleideräume der Feuerwehrmänner sowie einem Besprechungsraum mit Küchenabteil. Das Feuerwehrhaus ist eine vor Ort in Beton gegossene Skulptur, die mit der rechtwinkligen Ordnung der benachbarten Hallen wie eine erstarrte Explosion kontrastiert. Durch den Verzicht auf Farben und rechte Winkel erleben Besucher im Gebäude ungewöhnliche Raumeindrücke.