Nach oben

Eames Tandem Seating ETS

Charles & Ray Eames, 1962

© Eames Office, LLC

Charles & Ray Eames entwickelten Tandem Seating für den mit ihnen befreundeten Architekten Eero Saarinen: Dieser benötigte Sitzmöbel für die Wartezonen des Terminals im von ihm entworfenen Dulles Airport in Washington D.C. Auch C.F. Murphy Associates, die Architekten der zwei neuen Terminals des O’Hare Airport in Chicago, waren auf der Suche nach einer langlebigen Wartesitz-Lösung, die einfach im Unterhalt und in der Reparatur sein sollte.

Tandem Seating ist ein bewährtes, robustes System für bequemes und entspanntes Sitzen in öffentlichen Wartezonen wie auf Flughäfen oder in Bahnhöfen. Es wurde für extreme Belastungen konstruiert. Die strapazierfähigen Sitz- und Rückenpolster können vor Ort einzeln ausgetauscht werden. Die grosse Sitzfläche und die Sandwich-Konstruktion der Polster bieten einen hohen Sitzkomfort. Durch das einfache modulare System lassen sich die Einheiten beliebig addieren.

Konfigurator
Untergestell (1)
Vinyl ETS (1)
Materialbeschreibung
  • Rückenlehne und Sitz: Sitz- und Rückenpolsterelemente mit eingeschweissten Einlagen in Vinyl oder in Leder. Rahmen mit Armlehnenträger aus Aluminium-Druckguss verchromt.
  • Armlehnen: Armlehnen am Rahmen, aus Aluminium-Druckguss verchromt, Armauflage aus PU-Integralschaum.
  • Untergestell: Untergestelle mit T-Tragbalken in basic dark. Fussgestell aus Aluminium-Druckguss verchromt. Einreihige Kombinationen sind mit T-Füssen ausgestattet, doppelreihige mit Doppelfüssen mit Gleitern. Mit Gleitern für Teppichboden oder rutschfesten Filzgleitern für harte Böden.
Dieses Produkt wurde gestaltet von
Charles & Ray Eames
Charles & Ray Eames zählen zu den bedeutendsten Persönlichkeiten des Designs im 20. Jahrhundert. Sie haben u.a. Möbel entworfen, Filme gedreht, fotografiert und Ausstellungen konzipiert. Vitra ist der einzige legitimierte Hersteller ihrer Produkte für Europa und den Mittleren Osten und gibt Ihnen die Sicherheit, ein Eames-Original zu besitzen.
Mehr erfahren