Nach oben

Grand Sofà

Antonio Citterio, 2017

alt

Grand Sofà ist Antonio Citterios Interpretation von luxuriösem Komfort und zeitgenössischer Gestaltung. Dabei verbinden sich das italienische Flair für Leichtigkeit und Eleganz des Designers mit der für das Schweizer Unternehmen Vitra typischen Qualität und Präzision.

Die geometrisch klaren Formen der grosszügigen Elemente von Grand Sofà bilden ausladende Sitz- und Liegeplattformen. Dabei wirken sie dank ihrer Konstruktion filigran und leicht: Ein schlanker, zweifach abgewinkelter, mit Stoff bezogener Korpus formt kaskadenartig Sitzfläche, Rückenlehne und einen rückwärtigen Sims. Getragen wird er an je zwei Punkten unter der Sitzfläche und hinter der Rückenlehne von einem brückenartigen Aluminiumuntergestell, das ihn frei über dem Boden schweben lässt. Die Elemente von Grand Sofà sind seitlich offen und betonen die Horizontale. Die Rückenlehne der Sofas kann über die gesamte Breite durchgängig oder seitlich verkürzt gewählt werden. So ist es möglich, grosse Sitzlandschaften mit Unterbrüchen und Einblicken zu versehen, ihnen einen fast topographisch anmutenden, leichten und abwechslungsreichen Ausdruck zu verleihen.

Die Sitz- und Rückenkissen von Grand Sofà sind mit oder ohne Heftungen – sogenannten Kapitonierungen – erhältlich. Beide Ausführungen bieten mit ihrer hochwertigen, weichen Füllung einen ausserordentlichen Komfort, formal verleihen sie dem Sofa hingegen ein unterschiedliches Gesicht: Die klassischen Kissen sind visuell ruhig und sehr zurückhaltend, während die kapitonierten Kissen in einem Rhythmus die Horizontale betonen und Grand Sofà eine handwerkliche Note geben.

Dank der offenen Formulierung des Korpus von Grand Sofà und dem dadurch geschaffenen Raum ist es möglich, sich von hinten an das Sofa zu setzen und den stoffbezogenen Sims beispielsweise für kleine Arbeiten am Laptop zu nutzen. Der Sims eignet sich auch als Ablage von Büchern, Magazinen und Accessoires. Für Gegenstände wie Gläser, Flaschen oder Vasen kann er mit einem passenden, an den Enden abgewinkelten Tablar, dem Sofa Tray versehen werden. Umgekehrt platziert eignet sich der Sofa Tray auf jeder horizontalen Fläche des Sofas als Unterlage.

Grand Sofà ist in einer kuratierten Auswahl von Stoffen in vielfältigen Farbtönen erhältlich. Zusammen mit den unterschiedlichen Elementen, den Optionen zur Positionierung der Rückenlehnen, den Kissenausführungen und den Untergestellvarianten in poliertem, oder schwarz oder weiss pulverbeschichtetem Aluminium eröffnet sich so eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Komposition individueller Sitzlandschaften.

Konfigurator
Materialbeschreibung
  • Korpus: Metallrahmen mit Polyurethan-Formschaum.
  • Sitzkissen: Polyurethanschaum-Kern und Kammerkissen (Füllung aus Polyurethanschaum-Rhomben, Latex und Gänsefedern-Daunen-Mischung).
  • Lumbalkissen 60 x 30 x 6 cm: Füllung aus Federn-Daunen-Mischung und Faserkugeln.
  • Rückenkissen 60 x 52 x 8 cm: Füllung aus Federn-Daunen-Mischung und Faserkugeln.
  • Rückenkissen 70 x 60 x 8 cm: Füllung aus Federn-Daunen-Mischung und Faserkugeln – Kombination mit Nackenkissen empfohlen.
  • Rückenkissen 70 x 60 x 8 cm, Latexfüllung: schwere Füllung aus Latex und Federn – Kissen schmiegt sich über die abgewinkelte Rückenlehne, wenn ohne Nackenkissen verwendet.
  • Rückenkissen 90 x 60 x 8 cm, Latexfüllung: schwere Füllung aus Latex und Federn – Kissen schmiegt sich über die abgewinkelte Rückenlehne, wenn ohne Nackenkissen verwendet.
  • Armlehnenkissen 59 x 27 x 15 cm: Füllung aus Federn-Daunen-Mischung und Faserkugeln, mit Sandgewicht.
  • Nackenkissen 70 x 17 x 15 cm: Füllung aus Federn-Daunen-Mischung und Faserkugeln, mit Sandgewicht.
  • Bezüge: Abnehmbar.
  • Füsse: Aluminium-Druckguss, poliert oder pulverbeschichtet.
  • Zubehör: Sofa Tray, Stahl bezogen mit Spaltleder.
  • Hinweis: Die Bezeichnungen „links“ und „rechts“ beziehen sich auf die Betrachtung des Sofas von vorne.
  • Hinweis: Bis auf die Nacken- und Armlehnenkissen sind alle Kissen auch in gehefteter Ausführung erhältlich.
  • Hinweis: Die Rückenkissen sind beim Sofa nicht inbegriffen und müssen zusätzlich bestellt werden.
Dieses Produkt wurde gestaltet von
Antonio Citterio
Antonio Citterio, Architekt und Designer, lebt und arbeitet in Mailand. Mit Vitra arbeitet er seit 1988 zusammen. In dieser Zeit sind eine Reihe von Bürostühlen und Bürosystemen sowie Produkte für die Vitra Home Collection entstanden. Die Citterio-Kollektion wird laufend erweitert.
Mehr erfahren