Nach oben

United Nations

New York, USA

alt
Die Gebäude der UNO in New York stammen aus dem Jahr 1951. 2009 beschloss die Behörde eine umfassende Renovation, in deren Verlauf das holländische Aussenministerium die gesamte Überarbeitung der Delegates’ Lounge durch ein Team aus den Niederlanden anbot. Die Designerin Hella Jongerius übernahm daraufhin die Innenausstattung des grosszügigen Raums unter Beachtung seiner Geschichte und der bestehenden Einrichtung. Sie entwickelte zusammen mit Vitra den Sphere Table und den UN Lounge Chair, die zusammen mit den baulichen Mass-nahmen des Teams den neuen, lichtdurchfluteten Raum prägen. Der UN Lounge Chair wurde von Vitra und Jongerius zum neuen East River Chair weiterentwickelt.
  • Innenarchitektur
    Hella Jongerius, Rem Koolhaas, Irma Boom, Gabriel Lester und Louise Schouwenberg
  • Fotograf
    Frank Oudeman