Eames Aluminium Group

Charles & Ray Eames, 1958

Der Aluminium Chair ist einer der bedeutendsten Möbel-Entwürfe des 20. Jahrhunderts. Charles und Ray Eames entwarfen ihn 1958 ursprünglich für das Privathaus eines Kunstsammlers in Columbus (Indiana, USA). Das Designer-Ehepaar verliess bei der Konstruktionsweise des Stuhls das Prinzip der Sitzschale und spannte eine Stoff- oder Lederbahn straff, aber federnd zwischen zwei Seitenteile aus Aluminium. Der Stuhl passt sich dem Körper an und bietet hohen Komfort, auch ohne aufwendige Polsterung.
Die Aluminium Group umfasst verschiedene Modelle, die zuhause, im Büro oder in öffentlichen Räumen eingesetzt werden können. Dank dieser Modellvielfalt, den Ausführungen in verchromtem, poliertem oder schwarz pulverbeschichtetem Aluminium sowie den vielen Stoff- und Lederfarben lässt sich für jede Umgebung der passende Aluminium Chair finden. Vitra produziert das Aluminium-Chair-Programm seit Jahrzehnten in unverändert hoher Qualität. Dank dieser Qualität können wir eine Garantie von dreissig Jahren* auf alle Produkte der Aluminium Group gewähren.
Informationen
Das sind die Materialien und Farben, in denen dieses Produkt erhältlich ist. Mit Klick auf die Farbkacheln erhalten Sie mehr Informationen.
Leder/Rückseite Plano
Leder Premium/Rückseite Plano
Mehr Farben
Produkte der Familie

Wenn ein Freund keine passenden Stühle findet.

Die Eames Aluminium Group

Eine Original-Geschichte von Vitra
Dieses Produkt wurde gestaltet von
Charles & Ray Eames
Charles & Ray Eames zählen zu den bedeutendsten Persönlichkeiten des Designs im 20. Jahrhundert. Sie haben u.a. Möbel entworfen, Filme gedreht, fotografiert und Ausstellungen konzipiert. Vitra ist der einzige legitimierte Hersteller ihrer Produkte für Europa und den Mittleren Osten und gibt Ihnen die Sicherheit, ein Eames-Original zu besitzen.