Volver

Resting Animals

Front, 2018

Front haben mit ihrem Projekt Resting Animals die enge Verbindung zwischen Menschen und figurativen Objekten neu untersucht: zufällig ausgewählte Personen wurden nach den emotional bereicherndsten und sinnvollsten Objekten in ihrem Leben befragt. Die meisten Antworten bezogen sich auf Tierfiguren, denen Persönlichkeit, spezifische Attribute oder eine gemeinsame Geschichte zugesprochen wurden. Frühere Arbeiten von Front widmen sich zudem der systematischen Beobachtung des Schlafs oder Winterschlafs von Tieren.

Mit den Resting Animals findet diese Auseinandersetzung ihren Ausdruck in einer Gruppe schlafender Tierfiguren, deren Form grosse Ruhe und Friedfertigkeit ausstrahlt. Die grösste von ihnen ist ein mit Strickstoff bezogener Bär, der als Fussablage, als Hocker, zum Anlehnen etc. dienen kann. Die kleineren Entwürfe – eine Katze und zwei unterschiedlich grosse Vögel – sind dekorative Figuren aus Keramik. So bringen die Resting Animals nicht nur die Natur nach Hause, sondern vermitteln durch ihre Haltung und über das Dekorative hinaus ein Gefühl tiefer Zufriedenheit – das sich hoffentlich auf den Besitzer überträgt.

Configurador
Para ampliar la vista, haga clic en la correspondiente miniatura.
Resting Bird
TítuloArchivo
Datos en 2DDWG, 171.92KBDescargar
Datos en 2DDXF, 196.97KBDescargar
Datos en 3D3DS, 168.43KBDescargar
Datos en 3DDAE, 367.26KBDescargar
Datos en 3DDWG, 1.55MBDescargar
Datos en 3DDXF, 1.52MBDescargar
Datos en 3DFBX, 497.23KBDescargar
Datos en 3DOBJ, 502.71KBDescargar
Datos en 3DSKP, 1003.36KBDescargar
Resting Cat
TítuloArchivo
Datos en 2DDWG, 46.87KBDescargar
Datos en 2DDXF, 54.28KBDescargar
Datos en 3D3DS, 461.22KBDescargar
Datos en 3DDAE, 311.03KBDescargar
Datos en 3DDWG, 1.41MBDescargar
Datos en 3DDXF, 1.35MBDescargar
Datos en 3DFBX, 420.17KBDescargar
Datos en 3DOBJ, 453.47KBDescargar
Datos en 3DSKP, 855.49KBDescargar
Este producto ha sido diseñado por
Front
Sofia Lagerkvist y Anna Lindgren son las integrantes del estudio sueco de diseño Front. Su trabajo cuenta historias sobre el proceso de diseño en el que «colaboran» con animales y ordenadores, y muestra un minucioso análisis de materiales y convenciones de diseño.
Más información